Hier bist Du sozusagen in unserem inneren HS-Kern angelangt, der alles zusammenhält - unsere Referate. Jeder eigenständig und dennoch gemeinsam als Team - nur so können großartige Projekte und Veranstaltungen entstehen - das ist eine unserer großen Stärken! 🙂

Aber Du fragst Dich sicherlich:

  • was ist denn nun ein Referat?
  • was hat es damit denn auf sich?
  • welche Aufgaben hat eine Referentin bzw. ein Referent?

Wenn ja - hier bekommst Du einen kurzen Einblick, was ein Referat überhaupt ist und welche Aufgaben es inne hat. Falls Dich eines der Referate näher interessiert, besteht die Möglichkeit, als SachbearbeiterIn zu beginnen - wir freuen uns über jede engagierte Mitarbeit! Du kannst jederzeit bei uns hineinschnuppern!

Laut § 36 Absatz 2 HSG (Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz) 2014 sind die Verwaltung und die übrigen Aufgabenbereiche durch sogenannte Referate zu führen. Welche Referate auf der jeweiligen Hochschulvertretung einzurichten sind, kann der jeweiligen Satzung entnommen werden, verpflichtend sind jedoch das Referat für Bildungspolitik, Sozialpolitik und für wirtschaftliche Angelegenheiten.

Im HSG ist ebenso die Funktionsperiode und die Bestellungen bzw. Wahlen der ReferentInnen geregelt. Demnach findet automatisch alle 2 Jahre eine neue Funktionsperiode statt, für die aufgrund einer öffentlichen Ausschreibung neue Referenten zur Bestellung vorgeschlagen und in einer ordentlichen Sitzung gewählt werden.

Hier findest Du eine Übersicht unserer Referate und eine kurze Beschreibung des jeweiligen Aufgabengebietes. Die derzeit tätigen ReferentInnen findest Du unter dem Reiter Dein HpKPH-Team! 🙂

Referat für wirtschaftliche Angelegenheiten

Bitte hier klicken für nähere Informationen!

Das Wirtschaftsreferat ("WiRef") ist die finanziellen Aspekte der Hochschulvertretung zuständig, wie z.B. unser Budget, Verträge, Förderungen, Versicherungen, Kostenrefundierungen usw.  

Eine der Hauptaufgaben des WiRefs ist es, das Budget nach den Grundsätzen der Zweckmäßigkeit, der Sparsamkeit und der Wirtschaftlichkeit (§ 36 Abs. 1 HSG) zu verwalten.

Konkret bedeutet das: für jedes Wirtschaftsjahr (1. Juli - 30. Juni) überlegen wir uns, welche Projekte wir für die Studierenden machen möchten und wie wir demnach die Studierendenbeiträge sinnvoll aufteilen können. Gemeinsam mit dem bzw. der Vorsitzenden genehmigt der bzw. die WirtschaftsreferentIn die Projekte der jeweiligen Referate oder von anderen Studierenden.

Bei der Budgeterstellung sind gemäß §§ 31 und 32 HSG die Grundsätze der Vollständigkeit, der Zweckmäßigkeit des Jahreskostenvoranschlages und das Bruttoprinzip einzuhalten. Das Budget muss klar und deutlich gegliedert sein, sodass eine ausreichende Aussage über die Finanzierung der Aufgaben der Organe ableitbar ist. Bei jeder Investition muss ich darauf geachtet werden, dass wir unser Budget nicht überschreiten, damit wir alle geplanten Projekte auch tatsächlich umsetzen können.

Bei dieser Funktion ist es besonders wichtig, dass der bzw. die ReferentIn über einen kaufmännischen Hintergrund verfügt und ein gutes Gefühl für Zahlen hat, damit umgehen kann und dabei nicht den Überblick verliert. 

Gemeinsam mit unserem Steuerberater wird jährlich ein Jahresabschluss erstellt, der von einer Wirtschaftsprüfungskanzlei auf Richtigkeit kontrolliert wird. Der daraus resultierende Prüfungsbericht wird zusammen mit dem Jahresabschluss der Kontrollkommission übermittelt.

Wir sind verpflichtet, transparent zu arbeiten, daher kann jeder Studierende jederzeit auf unserer Homepage Einsicht auf unsere Jahresabschlüsse, Jahreskostenvoranschläge usw. nehmen! Du findest die jeweiligen Unterlagen unter Vertretung/Transparenz!

Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit gerne an uns wenden! 🙂

Referat für bildungspolitische Angelegenheiten

Bitte hier klicken für nähere Informationen!

Das Referat für Bildungspolitik ("BiPol") ist für alles zuständig, was mit Geld, Verträgen, Förderungen, Versicherungen, Kostenrefundierungen usw. zu tun hat.  

Eine der Hauptaufgaben des BiPols ist die studienrechtliche Beratung. Egal ob z.B. bei Prüfungen oder Lehrveranstaltungen - wenn Du das Gefühl hast, nicht korrekt beurteilt oder behandelt worden bist, sind wir die erste Anlaufstelle. Wir können Dich über Deine rechtlichen Möglichkeiten informieren und stehen Dir bei Problem gerne bei, um gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten!

Eine weitere wichtige Funktion ist die Gremienarbeit und Interessenvertretung. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden vertretet der Referent bzw. die Referentin unsere Hochschule und die Interessen der Studierenden bei offiziellen Gremien. Wer, wenn nicht wir Studierende, sollte mitbestimmen können, wie z.B. ein Curriculum aufgebaut ist? Daher versuchen wir so aktiv als möglich bei den noch vorhandenen Mitsprachegremien aufzutreten und die vorhandenen Spielräume bestmöglich zu nutzen! 

Und wie der Name des Referats schon vermuten lässt, nehmen wir auch Stellung zu neuen Gesetzesentwürfen im bildungspolitischen Bereich!

Über die bildungspolitischen Rahmenbedingungen und deren Veränderungen versuchen wir die Studierenden der KPH Wien/Krems gegebenenfalls zu informieren.

Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit gerne an uns wenden! 🙂

Referat für sozialpolitische Angelegenheiten

Bitte hier klicken für nähere Informationen!

Das Sozialreferat ("SoPol") beschäftigt sich mit den sozialen und finanziellen Themen, die einen Studierenden so manches Mal zur Verzweiflung bringen. Und hier kommt dieses Referat ins Spiel - wir sind dafür da, um solche Probleme zu lösen! 

Eine der Hauptaufgaben ist die beratende Funktion, z.B. bei der Studienbeihilfe, Stipendien, ÖH-Versicherung, Studieren und Arbeiten, Studieren mit Kind, Studiengebühren usw. 

Eine andere Aufgabe beschäftigt sich mit der Vernetzung zwischen den Studierenden und zur Förderung der Gemeinschaft, dabei kommen Veranstaltungen wie das bekannte Happy-Monday-Frühstück, Movie-Nights oder unser Obstdonnerstag zum Einsatz.

Da auf der KPH Wien/Krems viele Eltern studieren, versuchen wir den Campus familienfreundlicher zu gestalten, daher haben wir am Campus Strebersdorf den Eltern-Kind-Raum und einen entsprechenden Parkplatz geplant und umgesetzt, die mit Freude angenommen werden.

Aber auch Aktionen wie Weihnachten im Schuhkarton und Stöpsel sammeln unterstützen wir, um Projekte, die dem guten Zweck dienen, zu fördern und ins Bewusstsein der Studierenden zu bringen.

Das war nun ein kleiner Auszug aus dem Alltag des Sozialreferates - bei Fragen kannst Du Dich jederzeit gerne an uns wenden! 🙂

Referat für Campusvertretung Strebersdorf

Bitte hier klicken für nähere Informationen!

Das Campusreferat für Strebersdorf dient sozusagen als Schnittstelle zwischen der HpKPH und den Studierenden am Campus Wien-Strebersdorf. Ob Wünsche, Anregungen oder Beschwerden - dieses Referat ist für alle Themen eine Anlaufstelle und hilft bei allen Belangen!

Eine gut funktionierende Kommunikation innerhalb der HpKPH ist eine der wichtigsten Grundlagen für eine Hochschulvertretung, daher dient das Campusreferat auch als Stütze, wobei die Studiengangsvertretung und die Referate der Hochschulvertretung aktiv vor Ort unterstützt werden, sei es bei Projektplanungen, Ideenumsetzungen, Bearbeitung und Weiterleitung von Anfragen etc. Veranstaltungen und Sitzungen werden bei Bedarf mitorganisiert.

Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit gerne an uns wenden! 🙂

Referat für Campusvertretung Krems

Bitte hier klicken für nähere Informationen!

Das Campusreferat für Krems dient sozusagen als Schnittstelle zwischen der HpKPH und den Studierenden am Campus Krems-Mitterau. Ob Wünsche, Anregungen oder Beschwerden - dieses Referat ist für alle Themen eine Anlaufstelle und hilft bei allen Belangen!

Eine gut funktionierende Kommunikation innerhalb der HpKPH ist eine der wichtigsten Grundlagen für eine Hochschulvertretung, daher dient das Campusreferat auch als Stütze, wobei die Studiengangsvertretung und die Referate der Hochschulvertretung aktiv vor Ort unterstützt werden, sei es bei Projektplanungen, Ideenumsetzungen, Bearbeitung und Weiterleitung von Anfragen etc. Veranstaltungen und Sitzungen werden bei Bedarf mitorganisiert.

Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit gerne an uns wenden! 🙂

Referat für Erasmus und internationale Angelegenheiten

Bitte hier klicken für nähere Informationen!

Das Erasmusreferat legt seinen Schwerpunkt auf den Studierendenaustausch zwischen Incomings und Outgoings. Im Zuge dessen arbeitet es natürlich eng mit dem Internationalen Büro der KPH zusammen und dient sozusagen als Vermittler. Wir unterstützen somit bezüglich der Organisation die internationalen Angebote der KPH Wien/Krems, wie z.B. das Auslandssemester, die International Weeks und das Auslandspraktikum.
Ein weiterer wichtiger Teil des Aufgabenspektrums beinhaltet Social Media, die zur internationalen Vernetzung eingesetzt werden. Das Ziel ist es, immerzu ein aktuelles Netz zwischen den Studierenden, die frisch aus dem Ausland zurückgekommen sind, den Studierenden, die das Auslandssemester vor sich haben und den Erasmus-Studierenden, die jedes Jahr aus den verschiedensten Ländern zu uns kommen, zu schaffen. Wir bleiben mit die Outgoings im Ausland neue Erfahrungen sammeln, bleiben wir mit ihnen in Kontakt, stehen jederzeit zur Seite und veröffentlichen regelmäßig ihre Berichte. Auf diese Weise können wertvolle Informationen und Erfahrungen ausgetauscht werden, was schließlich unser Campusleben lebendiger und interessanter macht!

Outgoings

Weggehende ("Outgoings") Studierende beraten wir gerne zu den verschiedenen Austauschprogrammen, Stipendien und Informationsstellen. Gerne helfen wir euch auch weiter, wenn es Probleme vor, während oder nach dem Auslandsaufenthalt gibt, etwa bei der Anmeldung oder den Gesprächen mit den Verantwortlichen.

Incomings

Eintreffenden ("Incomings") Studierenden möchten wir mit Informationen, die das Leben und Studieren an der KPH Wien/Krems betreffen, unterstützen. Wir bieten Auskunft zu strukturellen Belangen, wie etwa Wohnen oder Studienbedingungen an unserer Hochschule.

Wir haben an der Hochschule ein Buddy-System ausgearbeitet, das den Incomings die Eingewöhnungsphase, aber auch den weiteren Aufenthalt erleichtern soll. Die freiwilligen Buddys stellen sich bei diversen Anliegen zur Verfügung und versuchen zu helfen, so kann auf gleicher Augenhöhe Kontakt aufgenommen werden, z.B. durch E-Mail-Kontakt, aber gerne auch durch persönliche Treffen.
Unabhängig davon veranstalten wir im Laufe des Semesters sowohl für die Outgoings als auch Incomings verschiedene Events wie z.B. unser alljährliches Welcome-Dinner, bei dem ein gemütliches Kennenlernen möglich ist, oder Spiel- und Filmabende, die eine gute Möglichkeit bieten, sich auszutauschen und die jeweils andere Kultur näher kennen zu lernen.
Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit gerne an uns wenden! 🙂

Referat für sportliche Angelegenheiten

Bitte hier klicken für nähere Informationen!

Das Sportreferat versucht, sportliche Aktivitäten an der KPH zu fördern und in den Studienalltag zu integrieren. Das sorgt einerseits für Abwechslung und andererseits geben wir euch die Gelegenheit, dass ihr euch auch zwischen den Lehrveranstaltungen sportlich zu betätigen könnt und somit nicht darauf verzichten zu müssen!

Sport ist heutzutage wichtiger den je, sorgt für mehr Wohlgefühl und gleicht Körper und Geist aus! Daher organisieren wir jedes Semester verschiedenste sportliche und gemeinschaftsfördernde Veranstaltungen, unter anderem unseren wöchentlichen Sweatnesday - jeden Mittwoch steht euch unser Turnsaal frei zur Verfügung! Da könnt ihr für eure Sportseminare üben oder euch einfach nur austoben, Volleyball spielen und vieles mehr!

Des Weiteren liegen uns auch zukünftige Studierende sehr am Herzen, daher bieten wir jedes Jahr einen Vorbereitungskurs für die sportliche Eignungsfeststellung an! Studieninteressierte sind herzlichst eingeladen, den original nachgebauten Parcours kennen zu lernen und zu üben.

Solltest Du eine Sportart vermissen oder hast eine Idee für ein Event, würden wir uns sehr über Deinen Input und Vorschlag freuen! Wir möchten unser sportliches Angebot auch zukünftig erweitern, daher sind neue Ideen und Vorschläge herzlich willkommen!

Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit gerne an uns wenden! 🙂

Referat für religiöse Angelegenheiten

Bitte hier klicken für nähere Informationen!

Das Religionsreferat ("RelRef") ist für die unterschiedlichen religiösen Aspekte auf mehreren Ebenen an der KPH zuständig.

Wir organisieren religionsbezogene Veranstaltungen für Studierende, wie z.B. die Weihnachtslesung und unser Adventfest sowie Veranstaltungen in den Religions-Schwerpunkten zum Semesterstart und -ende.

Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Bewerbung als auch Beratung über und in den Religions-Schwerpunkten des Bachelors und Masters. Bei Interesse an einem religiösen Schwerpunkt kann man jederzeit Kontakt mit dem Referat aufnehmen, um mehr über Inhalte und Besonderheiten zu erfahren. Auch kann man über das Referat so Kontakt mit einem Studierenden des Schwerpunktes herstellen.

Des Weiteren hat das Referat die Aufgabe, in einer Steuerungsgruppe der KPH die interreligiösen Veranstaltungen mitzuorganisieren und dort den studentischen Blick einzubringen. Dort wird auch über weitere Möglichkeiten der interreligiösen Vernetzung diskutiert. Zu solchen Veranstaltungen zählen die semesterweise stattfindenden Begegnungsabende, bei welchen man gemeinsam mit Lehrenden, Studierenden und dem Verwaltungspersonal unterschiedliche Gotteshäuser besucht und dort über Religion und Kultur Gespräche führt.

Zusätzlich zu diesen Aspekten steht das Referat im regelmäßigen Kontakt mit den Studierenden der religiösen Schwerpunkte, um die dortigen Interessen bestmöglich in der HpKPH aber auch in der KPH zu vertreten.

Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit gerne an uns wenden! 🙂